Langjähriges Vorstandsmitglied Franz Hoemann tritt in den Ruhestand

Der wichtigste Tagesordnungspunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung der St. Sebastian Schützenbruderschaft Gehrden vor 1677e.V. waren Vorstandswahlen.

Bis auf die Position von Geschäftsführer Thorsten Wolff stand der komplette Vorstand der Altschützen zur turnusgemäßen Wahl an.

Oberst Karl-Heinz Hoemann und Schriftführer Michael Hanewinkel stellten sich erneut zur Wahl und wurden einstimmig wiedergewählt. Wie im Vorfeld angekündigt stand der langjährige Fähnerich Franz Hoemann nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung. Sein Nachfolger wird der bisherige Fahnenoffizier Michael Tillmann. Neben dem weiter als Fahnenoffizier fungierendem Dieter Tillmann komplettiert Markus Gerdes die Fahnenabordnung. Die beiden Königsbegleiter sind Harald Rogge und Werner Hoemann.

Im Anschluss an die Wahl bedankte sich Oberst Hoemann bei dem scheidenden Fähnerich für seinen langjährigen unermüdlichen Einsatz für die Bruderschaft. Dieser Einsatz wurde in 2005 mit dem silbernen Verdienstkreuz und in 2012 mit dem hohen Bruderschaftsorden gewürdigt.

Der spontane Vorschlag von Ehrenoberst Friedhelm Rogge
Franz Hoemann zum Ehrenoffizier zu ernennen wurde einstimmig von der Versammlung angenommen.

Im Anschluss kam es noch zu einer Nachwahl des Ehrenrates. Für den verstorbenen Altbürgermeister Anton Wolff wurde Berthold Mikus in den Ehrenrat gewählt.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Versammlung waren die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft. So wurden Josef Fricke, Josef Güthoff und Franz-Josef Hoemann für 60 jährige Mitgliedschaft geehrt.
Auf 50 Jahre im Verein können zurückblicken: Dieter Hoemann, Raimund Rogge, Winfried Wächter, Anton Wagener und Michael Weber.

Die Auszeichnung für 40 jährige Mitgliedschaft erhielten Andreas Armbrecht, Martin Armbrecht, Peter Dördelmann, Hermann-Josef Kretzer, Josef Milleg, Bernhard Kukuk, Norbert Schäfers und Franz-Josef Scheele.

Seit 25 Jahren im Verein sind Carsten Gerdes, Heinz-Peter Schonlau und Helmut Herbst.

Die Ehrungen für die schießsportlichen Leistungen nahm der Vorsitzende der Sportschützen André Standaert vor. Auch in diesem Jahr hatten wieder zahlreiche Schützen ihr Können unter Beweis gestellt und erhielten die entsprechenden Orden und Auszeichnungen entgegen.

Im Anschluss an die Versammlung ließen die Schützen den Abend unter den Klängen des Musikvereins Gehrden ausklingen

(Fotos: Gerd Guse)

JHV18 01Der neugewählte Vorstand

JHV18 03Die geehrten Mitglieder

  

JHV18 04
von links: Michael Hanewinkel, Thomas Wolff, Thorsten Wolff, Präses Detlef Stock, Franz Hoemann und Oberst Karl-Heinz Hoemann

 

JHV18 02